Acana Katzenfutter

Acana ist ein Katzenfutter Hersteller und hat seinen deutschen Sitz in Magdeburg. Das kanadische Unternehmen beliefert seit über 25 Jahren 45 Länder weltweit. Die Tiernahrung wird ausschließlich in Alberta in Kanada hergestellt. Auf hohe Qualitätsstandards der Zutaten wird großen Wert gelegt. Das Unternehmen entspricht den international anerkannten Richtlinien für Haustier-Nahrung und wurde schon häufig für seine guten Leistungen ausgezeichnet.

Acana bietet insbesondere Katzen-Trockenfutter ohne Getreide oder sonstigen unnötige Kohlenhydrate an. Die Zutaten kommen ausschließlich aus der regionalen ländlichen Region. Daher sind auch viele frische Obst- und Gemüsesorten sowie gesunde Kräuter in dem Futter enthalten. Fleisch und Fisch im Acana Trockenfutter stammen ausschließlich aus artgerechter Haltung und nachhaltigem Fischfang.

Acana Wild Prairie

Acana Wild Prairie

Das Acana Wild Prairie Trockenfutter setzt darauf, die natürliche Ernährung der Katze in freier Wildbahn zu spiegeln. Dazu gehört auch das „Wholeprey“-Konzept: Neben Muskelfleisch enthält das Futter auch Herz, Leber und Niere sowie Knorpel, die fester Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sind.

Neben den frischen Zutaten wird ein Anteil des Geflügelfleisches sowie Leber gefriergetrocknet zugegeben. So verstärkt Arcana den Geschmack, ohne auf künstliche Aromen zurückgreifen zu müssen. Dies überzeugt in der Regel auch eher mäkelige Katzen davon, dem Futter eine Chance zu geben.

Acana Pacifica

Acana Pacifica

Acana Pacifica ist bestens für die Fischliebhaber unter den Stubentigern gemacht. Eine Mischung aus Hering, Sardine, Flunder, Silberhecht und Felsenbarsch aus nachhaltigem Wildfang sorgen für Abwechslung im Futternapf. Zudem werden auch Hering, Kabeljau und Weißfisch in gefriergetrockneter Form zugegeben, wodurch auf natürliche Weise einen intensiven Geschmack erzeugt wird.

Die Omega-3-Fettsäuren aus dem Fisch unterstützen das Immunsystem der Katze und sorgen für eine gesunde Haut und dichtes, glänzendes Fell. In besonders hoher Konzentration kommen die Omega-3-Fettsäuren in Kaltwasserfischen vor, zu denen auch Sardinen und Heringe zählen.

Wenn Sie Ihrer Katze Fischöl geben, um die Versorgung mit diesen wichtigen Fettsäuren zu gewährleisten, passen Sie die Dosierung an die Menge der Omega-3-Fettsäuren in Acana Pacifica an, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Acana Grasslands

Acana Grasslands

Acana Grasslands enthält neben Lamm, Ente und Truthahn auch Hecht und Hering. Das „Wholeprey“-Konzept bildet dabei die natürliche Ernährung von Wildkatzen nach, weshalb auch Herz, Leber und Niere sowie Knorpelanteile enthalten sind. Für den intensiven Geschmack sorgt die Beigabe von gefriergetrockneter Leber von Lamm und Ente.

Lamm ist ein schmackhafter und zarter Eisenlieferant für Katzen. Diese brauchen Eisen zur Blutbildung, weshalb eine ausreichende Versorgung so wichtig ist. Zudem schätzen viele Katzen Lammfleisch als besondere Delikatesse. Durch den Fischanteil im Futter sind viele Omega-3-Fettsäuren enthalten, die das Immunsystem, die Hautgesundheit und ein gesundes, dichtes Fell fördern.

Acana Ranchlands

Acana Ranchlands

Im Acana Ranchlands Futter sorgen Fleisch von Angus-Rind, Lamm, Yorkshire Schweinen und Bisons zusammen mit frisch gefangenem Zander für eine ausgewogene Ernährung. Neben Muskelfleisch enthält das Futter auch Herz, Leber, Niere und Knorpel, die für eine naturnahe und gesunde Ernährung Ihrer Katze wichtig sind.

Neben Lamm ist auch rotes Fleisch von Rind, Schwein und Bison ein sehr guter Eisenlieferant für Katzen. Ohne ausreichende Eisenversorgung drohen gesundheitliche Probleme, da Katzen Eisen zur Blutbildung benötigen. Die genaue Kalorienangabe ermöglicht es, leicht die richtige Futtermenge für Ihre Katze zu ermitteln und so Übergewicht vorzubeugen.

Vorteile des Acana Katzenfutters

Die Liste der Vorteile des Acana Katzenfutters ist lang und zeigt, dass der Hersteller bemüht ist ein sehr hochwertiges Katzenfutter anzubieten:

  • sehr hoher Fleisch- und Fischanteil
  • frei von Getreide und Kartoffeln als billigen, aber ungesunden Füllstoffen
  • ausschließlich hochwertige Zutaten aus regionalem Anbau
  • detaillierte Auflistung aller Zutaten
  • keine Zusätze wie Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker
  • „Wholeprey“-Konzept für eine naturnahe Ernährung mit Organen und Knorpel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit zum Katzenfutter von Acana:

Acana spiegelt mit den verschiedenen Futtersorten die natürliche Ernährung von Wildkatzen: Besonders positiv ist der Verzicht auf billige Füllstoffe wie Getreide, die leider viele andere Hersteller nutzen. Das Futter ist so deutlich bekömmlicher für Ihre Katze. Auch das „Wholeprey“-Konzept überzeugt: In freier Wildbahn fressen Katzen neben Muskelfleisch auch Organe und Knorpel, weshalb Acana diese dem Futter zufügt.

Mit mindestens 65% ist der Fleischanteil sehr hoch, könnte allerdings noch höher sein. Zwar nehmen Katzen auch in freier Wildbahn durch den Mageninhalt ihrer Beutetiere geringe Mengen pflanzlicher Kost auf. Doch ist dieser Anteil geringer als im Futter von Acana. Das enthaltene Gemüse ist verträglicher als Getreide oder Kartoffel, steht aber dennoch nicht auf dem Speiseplan von Katzen.

Insgesamt stellt Acana unser Meinung nach eines der besten Trockenfutter für Katzen her. Die Fütterung von Trockenfutter für Katzen ist nicht optimal und wird mit gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht. Doch wenn die Wahl auf Trockenfutter fällt, ist die sicherste Wahl ein hochwertiges Futter wie das von Acana.

Unser Newsletter bringt noch mehr!

Bleiben Sie in Katzenfragen immer auf dem neusten Stand.
Wichtige Katzennews, Gutscheine und Angebote direkt per E-Mail ins Postfach.
- Jederzeit abmeldbar - Kein Spam - Keine Bindung -

Anmeldung erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung.