Auf was muss beim Nassfutterkauf wirklich geachtet werden?

Nassfutter-katzeNassfutter ist für die Ernährung der Katzen unersetzlich. Diese Nahrung sollte den Lebewesen mindest zweimal am Tag zugeführt werden, da hier sehr viele Nährstoffe und Vitamine vorhanden sind.

Dennoch ist in manchen Futtersorten nicht das enthalten, was wirklich drin sein sollte. Daher ist es besonders wichtig, das man sich vor dem Kauf wirklich richtig informiert. Mitunter können vor allem in billigen Futterprodukten Schlachtabfälle wie Krallen, Haut oder auch Urin vorhanden sein. Meist sind diese so mit Geschmacksverstärkern versehen, dass die Katzen dies nicht mehr von richtigem Futter unterschieden können. Im Normalfall würden die Katzen solche Produkte nicht anrühren. Deshalb ist es wichtig, sich im Vorfeld etwas genauer zu informieren und auf die Verpackungsbeschreibung zu achten. Es ist von Vorteil nur Produkte zu kaufen, wo unbehandeltes Fleisch sowie auch richtiges Gemüse vorhanden ist. Zudem sollten keine Geschmacks- und Konservierungsstoffe enthalten sein. Das ist alles sehr schädlich für die Katzen. Zudem kann man hochwertiges Futter an der Futterempfehlung erkennen. Je niedriger diese ist, desto hochwertiger ist auch das Futter. Sozusagen sind dann auch mehr Nährstoffe enthalten.