Kann man Küken oder Mäuse verfüttern?

kükenKatzen sind mitunter sehr wählerische Tiere. Sie fressen nicht alles, was man ihnen vorsetzt. Trotzdem sollte man auch neue Futtermittel ausprobieren. Viele stellen sich daher die Frage, ob man auch Küken oder Mäuse an die Katzen verfüttern kann.

Es hängt erst einmal vom Geschmack der Katze ab. Nicht jede Katze mag eine Maus oder ein Küken fressen und zieht daher das normale Katzenfutter vor. Grundsätzlich ist es aber möglich, dass man Küken und Mäuse verfüttern kann. Man sollte bereits bei der Auswahl der Tiere auf einiges achten. Mäuse zu kaufen, ist mitunter sehr teuer und zudem werden die Mäuse nicht unter normalen Bedingungen groß gezogen. So sollte man vorher im Netz vergleichen und Mäuse sowie auch Küken auswählen, welche in einer ordentlichen Umgebung groß gezogen worden sind. Denn nur so ist auch die Grundlage gegeben, dass der Katze nichts passiert und sie von der Fütterung keine Schäden davon trägt. Zudem ist auch darauf zu achten, dass in den Verdauungsorganen der Küken und Mäuse noch nicht viel enthalten ist. Diese Futtermittel sollten den Katzen nicht immer vorgesetzt werden. Man kann diese für ein paar Tage abwechselnd der Katze geben, aber es sollte dann auch wieder mit normalem Katzenfutter gefüttert werden.