Türkisch Van

Türkisch VanEine Rasse bei den Halblanghaarkatzen ist die Türkisch Van. Sie ist auch unter den Namen Vankatze oder Schwimmkatze sowie Türkische Katze bekannt. Hierbei handelt es sich um eine seltene Katzenrasse aus der Türkei. Ihren Namen verdankt sie dem Vansee. In der abgeschiedenen Region entwickelten sich die Katzen bereits vor 200 Jahren. Ein markantes Merkmal der Türkisch Van ist das dichte halblange Fell, welches auch als Vanzeichnung bekannt ist. Das Fell bekommt mit Hilfe vom Türkisch Van Katzenfutter die richtige Pflege. In dem Katzenfutter sind viele Nährstoffe enthalten. Der Besitzer sollte es abwechslungsreich der Katze verabreichen. Nur so können die Nährstoffe ausreichend aufgenommen werden. Die sogenannte Vanzeichnung besteht aus zwei getrennt farbigen Flächen im oberen Kopfbereich, bei den Ohren und dem Schwanz. Bei der Rasse ist ein sogenanntes Scheckungsgen vorhanden, welches auch bei der Züchtung reinerbig vorliegen muss. Die Augen der Rasse sind oval und leicht schräg gestellt. Sie können bernsteinfarben, blau oder in zweifarbig auftreten. Das heißt, ein Auge kann blau und das andere bernsteinfarben sein. Markant ist ebenfalls die kastanienbraune Zunge. Der Brustkorb ist etwa so breit wie der Kopf. Der Schwanz ist besonders buschig und zudem auch etwas länger als bei anderen Rassen. Die Türkisch van gilt als intelligent und lernfreudig und ist zudem auch neugierig und verspielt.