Tiffanie

TiffanieBei einem Grundstücksverkauf erwarb eine Züchterin 1967 ein Pärchen der Tiffanie-Katzen. Sie hatten goldene Augen und schokoladenfarbenes Fell. Zwei Jahre später folgte eine neue Rasse. Man vermutet, dass die Katzen von einer Foreign White abstammen. Dennoch ist man sich in diesem Punkt aber nicht schlüssig und es konnte auch nicht nachvollzogen werden. Die Tiffanie gehört zu den Halblanghaarkatzen und das lässt sich auch sehr gut am Fell erkennen. Zudem sind die Haare seidig weich und glänzend. Mit dem richtigen Tiffanie Katzenfutter kann das Fell von innen noch gekräftigt werden. Das Katzenfutter ist nährstoffreich und sollte vom Besitzer abwechslungsreich verabreicht werden. Nur so können alle Nährstoffe aufgenommen werden, welche die Haare benötigen. Zudem bringt das Katzenfutter noch Energie. Diese Katzen sind sehr lebendig und können es gut umsetzen. Die Rasse hat eine sehr auffallende Halskrause und der Kopf ist sehr gut ausgeprägt. Das Kinn und die hochstehenden Wangenknochen ergeben eine dreieckige Gesichtsform. Die Ohren sind etwas größer und an der Spitze leicht abgerundet. Die Augen sind oval und leuchten in einem Gold. Der Schwanz der Katze ist buschig. Die Tiffanie ist anhänglich und sehr zutraulich. Zudem gilt sie als treu, neugierig, extrovertiert und sehr freundlich.