Pixie-Bob Longhair

Pixie-Bob Longhair1Zu den Hausrassekatzen gehört die sogenannte Pixie-Bob. Sie gehört zu den Halblanghaarkatzen. Im Jahr 1985 kaufte eine Züchterin einen polydaktylen Kater mit getupftem Fell. Hierbei handelt es sich also um einen Kater, welcher mehr Hand- oder Fingergliedmaßen hat als ein normaler Kater. Er hatte getupftes Fell und einen kurzen Schwanz. Angeblich soll dieser Kater aus einer Paarung zwischen einer Hauskatze und einem Rotluchs hervor gegangen sein. Mit diesem Kater begann die Züchtung und es entstand die heutige Pixie-Bob. Sie hat einen sehr kräftigen und muskulösen Körper. Die Brust und der Hals sind deutlich ausgeprägt und der Kopf ist leicht keilförmig. Die Schnauze ist prägnant und die Wangenknochen sind ein wenig zu erkennen. Die Augen sind leicht oval und harmonieren mit der leicht flachen Nase. Die Ohren haben eine passende Größe in Betracht auf den gesamten Körper. An der Basis sind sie deutlich breiter als an der Spitze. Das Fell ist in den natürlichen Wildfarben vorhanden und zudem auch noch getupft. Es benötigt dennoch mit dem passenden Katzenfutter die richtige Pflege. In dem Pixie-Bob Longhair Katzenfutter befinden sich viele Nährstoffe, welche das Fell von innen kräftigen. Gibt man der Rasse hin und wieder ein rohes Ei zu fressen, fängt das Fell an zu glänzen.