Ojos Azules Langhaar

OjosAzules Bei der Ojos Azules Langhaar handelt es sich um eine Rassekatze, welche aus einer Mutation entstanden ist. Bei den altbekannten Rassekatzen ist man bei der Züchtung an blaue Augen und ein weißes Fell gebunden, so kann bei der Ojos Azules Langhaar jede Fellfarbe auftreten. Von ihrem Erscheinungsbild gleicht die Ojos Azules einer normalen Hauskatze. Allerdings hat sie immer blaue Augen. Hinzu können weiße Flecken am Ende des Körpers kommen. Die Statur ist eher muskulös und kräftig und das spiegelt sich auch in den Beinen wieder. Das Gesicht ist dreieckig und hat eine ausgeprägte Schnauze. Die Ohren sind mittelgroß und an der Basis breit. Sie laufen nach oben hin spitzer zu. Das Fell ist dicht und benötigt wie jede andere Katze auch die richtige Pflege. Sehr viel Pflege steckt bereits in dem richtigen Katzenfutter. In einem Ojos Azules Langhaar Katzenfutter stecken viele Nährstoffe, welche das Fell von innen stärken. Die Ojes Azules stammen alle von einer einzigen Hauskatze Cornflower ab. Diese wurde Mitte der 80er in New Mexico entdeckt. Bei der Cornflower handelt es sich um eine sogenannte Schildplattkatze mit blauen Augen. Diese Augenfarbe wurde dominant vererbt.