Munchkin Longhair

Munchkin LonghairIm 20. Jahrhundert wurde die Munchkin Longhair in Europa entdeckt und der Fachwelt vorgestellt. Die Tiere haben ein sehr markantes Merkmal und sehen damit auch etwas anders aus, als ihre Artgenossen. Sie haben extrem kurze Beine, ähnlich wie bei einem Dackel. Dieses Merkmal taucht auch nur bei dieser Rasse auf. Die Munchkin Longhair gehört zu den Halblanghaarkatzen und sie haben ein weiches, glänzendes Fell. Mit dem richtigen Munchkin Longhair Katzenfutter kann das Fell noch von innen gekräftigt werden. Das Katzenfutter enthält viele Nährstoffe. Ist der Eiweiß-Gehalt besonders hoch, dann kann das Fell noch mehr zum Glänzen gebracht werden. Ein Ei kann auch sehr gut zur Ernährung beitragen und die Fellstruktur verbessern. Die kurzen Vorderbeine bei der Munchkin Longhair sind keine Missbildungen, sondern mehr das Ergebnis einer Mutation. Sehr charakteristisch ist für die Rasse, dass sie sich wie bei den Kaninchen auf die Hinterpfoten stellen können. Die Katzen sind sehr gesellige Tiere und besonders für Kinder geeignet. Ihre Anhänglichkeit lässt sie zu einem treuen Partner werden und vor allem auch über ältere oder schwächere Menschen wachen sie. Die Munchkin Longhair ist sehr eine sehr intelligente Katzenrasse, welche zudem noch lernwillig ist.