Kurilen Bobtail

Kurilen Bobtail1Die Kurilen Bobtail stammt ursprünglich aus Russland und gehört zu den Halblanghaarkatzen. Seit ungefähr 200 Jahren ist die Rasse bekannt und Mitte des 20. Jahrhunderts wurde sie von Seeleuten nach Europa gebracht und erst dann wurde sie zur Kenntnis genommen. Das Aussehen der Kurilen Bobtail ist sehr kräftig und muskulös. Sie ist mittelgroß und stämmig und hat einen kräftigen Knochenbau. Der Rücken ist bei der Kurilen Bobtail leicht gewölbt. Die Beine sind kräftig und hinten länger als vorn. Die Pfoten sind rund. Der Schwanz ist geknickt oder gebogen und mit einem oder mehreren Knoten versehen. Die Länge des Schwanzes beträgt 3 bis 8 Zentimeter. Er ist länger behaart als der restliche Körper der Kurilen Bobtail. Das Fell der Rasse ist weich und liegt dicht am Körper an. Es benötigt dennoch die richtige Pflege und aus diesem Grund spielt vor allem das Katzenfutter eine wichtige Rolle. Das Kurilen Bobtail Katzenfutter ist sehr nährstoffhaltig und es ist mehr Eiweiß enthalten, dadurch bekommt das Fell auch den richtigen Glanz. Der Kopf ist sehr gut ausgeprägt und besitzt abgerundete Konturen. Die Ohren sind klein und sind an der Spitze nur ein wenig abgerundet. Die Augen sind rund und breit und zudem noch etwas schräg gestellt. Es sind einige Farben bei der Züchtung erlaubt. Diese wären Schwarz, Blau, Rot, Creme und diese Farben können noch mit Weiß, Silber oder Gold kombiniert werden. Alle anderen Versuche sind verboten.