Havana-Katze

Havana-KatzeDie Havana-Katze gehört zu den Kurzhaarrassen und wurde von dem Menschen gezüchtet. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts wurde mit verschiedenen Katzenrassen experimentiert. So entstand auch die Foreign White oder die Orientalisch Kurzhaar. Sehr bekannt bei der Havana-Katze ist das braune Fell, welches auch mit der Farbe chocolate beschreiben wird. Dies ist auch die einzige Farbvariante, welche bei der Züchtung erlaubt ist. Die erlaubte Fellzeichnung bei der Rasse ist die, dass sie einfarbig sein muss. Das Fell ist sehr dicht und liegt dicht am Körper an. Mit dem richtigen Havana-Katze Katzenfutter kann das Fell noch die innere Stärke bekommen. Nur muss das Katzenfutter auch nährstoffreich sein. Der Kopf der Katze ist etwas länger als breit. Die Augen schimmern bei der Rase in einem klaren Grün. Und die Ohren sind im Verhältnis zum Kopf sehr groß. Der restliche Körper ist athletisch und kräftig. Die Havana-Katze ist eine sehr spielfreudige Katze mit einer sehr weichen Stimme, welche sie zur Kommunikation sehr gern einsetzt. Zudem gilt sie als sehr neugierig. Auch noch heut gibt es einige wenige Züchter, welche sich mit der Entwicklung der bestimmten Rasse angefreundet haben.