Chornish Rex

Chornish RexAnfang der 50er Jahre tauchte das erste Mal die Rasse Chornish Rex auf. Bald darauf kam man auf die Idee, mehrere dieser Katzen zu züchten und aus diesem Grund kreuzte man das Männchen mit der Mutter, woraufhin noch mehr Chornish Rex Katzen entstanden. Der Name Chronish Rex leitet sich von Cornwell ab. Ein paar Jahre später entdeckte man eine weitere Katze mit einem besonderen Fell und somit ist der Name Rex hinzugekommen. Das Aussehen von Chornish Rex ist sehr markant. Vor allem das gekräuselte Fell gerät niemals in Vergessenheit. Das Fell wird zudem noch Maulwurfsfell genannt. Die Haare sind kurz und enganliegend und auch die Schnurrhaare und die Augenbrauen sind gekräuselt. Dennoch sollte das Fell besonders mit Chornish Rex Katzenfutter gepflegt werden. Das heißt, je nährstoffreicher Katzenfutter ist, desto kräftiger wird auch das Fell. Zudem ist eine abwechslungsreiche Ernährung sehr wichtig. Katzen brauchen Energie, denn sie sind meist sehr aktiv. Die Chornish Rex hat einen sehr kleinen Kopf aber dafür sehr große Ohren. Dies ist ein markantes Merkmal, welches ebenfalls die Katze zu etwas Besonderen werden lässt. In ihrem Gesamtbild erinnert die Chornish Rex der Orientalisch Kurzhaar. Im Übrigen gehört die Chornish Rex zu den Kurzhaarkatzen.