Chausie

ChausieEine besondere Rasse bei den Kurzhaarkatzen ist die sogenannte Chausie. Diese Katze ist aus einer Züchtung von einer Hauskatze und einer Rohrkatze entstanden. Ursprünglich soll diese Rasse aus den USA stammen und in den späten 60er Jahren entstanden sein. Ihr Gewicht liegt zwischen 4,5 und 10 Kilogramm. Ihre Fellfarbe ist braun gebändert, einfarbig schwarz oder silber mit Spitzenfärbung. Dies hängt von der Züchtung ab. An sich ist das Fell sehr dicht und kann mit dem richtigen Chausie Katzenfutter auch zum vollen Glanz gebracht werden. Das Katzenfutter muss nur sehr ausgewogen sein und schon strahlt die Katze eine besondere Schönheit aus. Die Statur der Chausie ist sehr athletisch und sie besitzt lange Beine. Der Kopf bei der Rasse ist leicht keilförmig und sie hat hohe Wangenknochen, was nur bei wenigen Rassen vorkommt. Das Kinn ist sehr kräftig ausgeprägt. Ein markantes Merkmal sind die wallnussförmigen und großen Augen. Der restliche Körperbau ist ein wenig rechteckig und die Brust ist sehr gut ausgeprägt. Der Schwanz ist dreiviertel lang und reicht gerade bis unter das Sprunggelenk. Chausie gilt als liebenswürdig und sehr anhänglich gegenüber ihrem Besitzer.