American Bobtail Longhair

American Bobtail LonghairEine sehr unbekannte Rasse bei den Halblanghaarkatzen ist die sogenannte American Bobtail Longhair. Sie ist erst in den späten 60er Jahren entstanden und bringt ein paar bemerkenswerte Besonderheiten mit sich. Sie besitzt einen sehr kurzen Schwanz, welcher nur ein Drittel der normalen Schwanzlänge einnimmt. Dies ist aus einer genetischen Mutation erstanden, ähnlich wie bei einer Manx-Katze. Die Zuchtprogramme sind vollständig unabhängig von diesem Gen, welches die Mutation hervorruft. Die American Bobtail ist eine sehr stämmige Rasse, welche es in den verschiedenen Haarlängen gibt. Ihr Fell ist eher zottelig und dicht und es benötigt auch die richtige Pflege. Diese beginnt mit einem passenden American Bobtail Longhair Katzenfutter. Das Katzenfutter sollte sehr nährstoffreich sein und abwechslungsreich verabreicht werden. So wird das Fell von innen gestärkt und bei einem hohen Eiweißgehalt bekommt es auch einen schönen Glanz. Sehr beliebt ist das wilde Tabby-Muster. Die American Bobtail Longhair ist sehr muskulös gebaut. Sie haben eine sehr gleichmäßige Gesichtsform, welche mit mandelförmigen Augen und mittelgroßen Ohren versehen ist. Die Rasse gilt als spielfreudig, freundlich, aktiv und sehr intelligent. Sie haben ein hundeähnliches Verhalten und holen geworfene Dinge auch wieder zurück.